Montag, 26. September 2016

Ausblick nächste Saison

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit den Sand von den Füssen zu wischen, die Sonnencrème im Schrank zu verstauen und die Turnschuhe zu schnüren, um dann die Vorbereitung für die neue Hallensaison in Angriff zu nehmen. Der Blick in die Zukunft ist vielversprechend, denn nach dem Aufstieg in die 2. Liga in der vergangenen Saison folgte sogleich ein weiteres Highlight. Wir durften einige neue und auch alt bekannte Spieler in unserer Mannschaft willkommen heissen – für uns eine neue Situation, war die Anzahl Spieler in den letzten Jahren doch eher knapp. Erfreulich ist die tolle Teamstimmung in der Mannschaft, welche durch die Neuen noch verstärkt wurde. Mit gut besuchten Trainings – was gibt es Schöneres als mit 12 Spieler in der Halle zu trainieren? – bereiten wir uns auf das erste Spiel Ende September gegen Sursee vor. Es liegt noch viel Arbeit und einige harte Trainings vor uns, um unser Ziel - in der 2. Liga Fuss zu fassen - erfüllen können. Wir freuen uns auf grandiose Spielzüge, interessante Matches und nicht zuletzt hoffentlich auch auf einige Siege.

Bis bald, euer Herren 1

Donnerstag, 15. September 2016

Sonntag, 11. September 2016

Beachfest


Gestern fand das Vereinsbeachfest bei herrlichstem Wetter und traumhaften Temperaturen statt.
Zwischen beachen, kubben und doggen gab es herrliche Abkühlungen im See.
Im Anschluss gab es Apero und ein feines Znacht in der Seebadi Horw.
Vielen Dank an die beiden Organisatoren Yves und Pit!







Horwercup 2016 in Bildern


Viele weitere Fotos

Donnerstag, 8. September 2016

Herren 2 - Sommer 2016

"Sun, fun and Volley to do..."

Wir haben einen abwechslungsreichen und guten Mannschaftssommer auf dem Beachfeld erleben dürfen: In allen erdenklichen Kombinationen und Doodlepräsenzen spielten wir ohne Rücksicht auf Sonne, Regen, Wind, Wetter, Sand, Mücken und Dunkelheit mit viel Einsatz und K(r)ampf begeisternde, lustige und mit Hochs und Tiefs gespickten Sätze. Teilweise gesellten sich auch noch diverse spontane oder kurzfristig aufgebotene Gäste zu uns, was stets eine grosse Bereicherung allgemein und in beinahe allen Fällen spielerischer Hinsicht war.