Mittwoch, 5. April 2017

Saisonrückblick

Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison war das Ziel klar - endlich in der 2. Liga Fuss zu fassen. Die Voraussetzungen waren gut, den Ligaerhalt zu erreichen. Die Trainings waren gut besucht und die Teamstimmung hervorragend.

Trotz der vielversprechenden Ausgangslage liessen die ersten Punkte lange auf sich warten. Erst im 4. Spiel gegen Bürglen konnte der erste Punkt gesichert werden. In einem hart umkämpften Spiel mussten wir uns im 5. Satz knapp mit 13:15 geschlagen geben.

Nach dem ersten Sieg, kurz vor Saisonhälfte, kam wieder Hoffnung auf. Wir waren hochmotiviert die verpassten Punkte in der Rückrunde aufzuholen. Leider hatten wir in der 2. Saisonhälfte mit einigen Abwesenheiten und vielen Verletzungen zu kämpfen. Schon bald machte sich Ernüchterung breit. Nach anfänglich beinahe zu vielen Spieler war es gegen Ende schwierig überhaupt 6 Spieler zu finden. Einige der Spiele mussten schliesslich ohne Auswechselspieler und zum Teil auf neuen Positionen bestritten werden. Und so kam es, dass wir den Ligaerhalt am Ende ziemlich deutlich verpasst haben.

Obwohl wir nach wie vor mit Verletzungen zu kämpfen haben und einige Abgänge verzeichnen mussten, blicken wir zuversichtlich in die Zukunft und streben den Wiederaufstieg in die 2. Liga an!

Jetzt freuen wir uns auf die bevorstehende Beachsaison. Mit dem ersten Training im Sand haben wir die Beachanlage vergangenen Freitag offiziell eingeweiht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen